„Wenn das einzige Werkzeug, das Du besitzt,

ein Hammer ist, bist du geneigt, 

jedes Problem als Nagel anzusehen.“

                                                                                                                                                                                 

Einführungsseminar in empathischer Kommunikation

 Hierfür sind 2 Tage für Sie einzuplanen.

 

 *Beobachtungen zu formulieren, anstelle von Bewertungen *Gefühle zu benennen, anstelle von Gedanken äußern  * Bedürfnisse darzulegen, anstelle von Strategien *Bitten aussprechen, anstelle von Forderungen

  • Einführung in die Haltung der Empathischen Kommunikation                     
  • Erlernen der Methode in 4 Schritten
  • Wahlmöglichkeit durch das 4-Ohren Modell

Weitere Themen zur Vertiefung

Für Ihren eigenen Bedarf ist es möglich,  zu konkreten Themen zu üben und die Inhalte zu vertiefen. Hierfür  können Sie jeweils einen Tag einplanen.

 

Themen zur Vertiefung

  • Festigen der 4 Schritte im alltäglichen Sprachgebrauch
  • Üben in deeskalierender Kommunikation 
  • Üben in Selbstempathie und empathische Begleitung
  • Konstruktiver Umgang mit "Ärger" und "Nein-sagen/Nein-hören"
  • Kollegiale Beratung

Die Vermittlung der Inhalte geschieht durch die Mischung von theoretischen Einheiten mit praktischen Übungen. In Einzel- Paar- und Gruppenarbeiten werden Themen bearbeitet und trainiert. Es besteht ausreichend Raum, um im Plenum aufkommende Fragen und eigene Erfahrungen einzubringen, bzw. zu reflektieren.

 

 

Freuen Sie sich auf ein abwechslungsreiches und bereicherndes Seminar - machen    Sie sich auf zum Perspektivenwechsel.

 


Download
Flyer-Empathische Kommunikation.pdf
Adobe Acrobat Dokument 203.4 KB